EEB-EN :: Programm 1.2022

22 // Familie, Gesellschaft und Kultur Programm 2022-1 Evangelische Erwachsenenbildung Ennepe-Ruhr DIE ALPEN UND DER KLIMAWANDEL Erlebnisorientierte Expedition rund um die Zugspitze Die Alpenregion offenbart wie kaum eine andere Region die Zeichen des weltweiten Klimawandels. Die Grundidee unserer Tour besteht darin, als Gruppe gemeinsam und aktiv im Alpenraum unterwegs zu sein und uns dabei auf unterschiedlichste Art und Weise mit den Anzeichen des Klimawandels auseinander zu setzen. Der Aspekt des Erlebens einer fantastischen Naturlandschaft geht dabei einher mit fachlichen Inputs. Rund um die Zugspitze erkunden, erfahren und diskutieren wir die Veränderungen und Herausforderungen, vor denen diese Naturlandschaft steht. Forscher*innen, Bergführer*innen, ein Bergbauer, ein Förster und ein Klimaschutzmanager vermitteln uns ihre Sicht auf die Problematik des Klimawandels, zeigen Denkansätze auf und laden zur Diskussion ein. Konsequenterweise werden wir zu dieser Tour als Gruppe mit dem Zug anreisen. Themen und Aktivitäten der Expeditionswoche: • Begehung der Partnachklamm mit fachkundiger Begleitung und Information über deren wirtschaftliche Nutzung (Holz-Trift) • Bergbauernwirtschaft gestern und heute: Begegnung und Diskussion mit dem Hanneslabauer • Geführte erlebnispädagogische Wildnistour in der bizarr anmutenden alpinen Landschaft des Naturwald-Reservats Friedergries • Führung in der Forschungsstation Schneefernerhaus direkt an der Zugspitze (die Forschungs station bildet eine weltweit einzigartige Plattform für die kontinuierliche Beobachtung physikalischer und chemischer Eigenschaften der Atmosphäre sowie die Analyse wetter- und klimawirksamer Prozesse) • Spektakulärer, geführter Abstieg von der Zugspitze mit fachlichen Inputs . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . garmisch-partenkirchen Kurs-Nr.: 22-1-005 Termin: Sonntag, 3. Juli bis Samstag, 9. Juli Ort: Garmisch-Partenkirchen Zugspitzregion Unterkunft: Seminarhaus Grainau (auf Umweltbildung spezialisiert) im DZ oder EZ Verpflegung: Frühstück und warmes Abendessen im Seminarhaus + Lunchpaket an 2 Tagen; sonst Selbstverpflegung auf eigene Kosten (Snack für den Tag bzw. Einkehr) Kosten: 840,– € p.P. DZ / 900,– € p.P. EZ Anreise: mit Bahn und öffentlichen Verkehrsmitteln Verantwortlich: Matthias Kriese TN-Zahl: min. 12 / max. 14 TN-Voraussetzung: ab 18 Jahren, gute körperliche Grundkondition für Gehzeiten von mehreren Stunden in teils alpinem Gelände Anmeldung: Bitte separaten Flyer hierzu anfordern: m.kriese@kirche-hawi.de

RkJQdWJsaXNoZXIy NDcxMjk=